Montag, 28. November 2016

Sinnlos, Schädlich und ohne Hintergrundwissen

Es ist einfach nur peinlich was Kommentatoren der FAZ manchmal schreiben. Letztes Beispiel : Katharina Iskandar. 
Diese Dame lässt sich in Ihrem Kommentar vom 25.11.16 über die Schlägerei an der Frankfurter Ballsporthalle zwischen angeblichen Fans der Frankfurter Eintracht und Fans des Aris Thessaloniki aus.                                               FAZ vom 25.11.16
Das derartige Massenschlägereien rein gar nichts mit den jeweilig genannten Vereinen zu tun haben, lässt die Dame dabei vollkommen außer Acht und fordert von Eintracht Frankfurt vollkommen unsinnge Aktionen.  
 Nachweislich, und durch Beobachtungen Unbeteiligter belegt, zogen sich Menschen in Aris Thessaloniki Kleidung beim Verlassen der Ballsporthalle Sturmhauben und Handschuhe über. Ein Beleg dafür, das sich hier zu einer Schlägerei verabredet wurde.
Und die hat mit Sicherheit nichts mit Eintracht Frankfurt oder sonst irgendeinem Sportverein zu tun. Das sind einfach nur Hooligans und keine Fans von irgend jemanden außer vielleicht von sich selbst. Wie die Dame darauf kommt das Schläger Eintrachtschals trugen ist mir auch ein Rätsel. 
Mein Eindruck ist, hier versucht Jemand sich Journalistische Sporen zu verdienen, in dem sie rechtlich überhaupt nicht durchsetzbare und vollkommen abwegige Forderungen an die Eintracht stellt. Ohne geringstes Hintergrundwissen über Fan- und Holliganszene die rein gar nichts miteinander zu tun haben. Stadionverbote für jeden und alles zu fordern mag zwar im Mainstream liegen, ist aber werde Hilfreich noch machbar. Wer solche Dinge fordert, solche Kommentar schreibt betreibt einfach nur Populismus auf Kosten Hunderttausender Fußballfans die jedes Wochenende friedlich ihre Clubs in den Stadien feiern. 
Gerade von einer ach so seriösen Zeitung wie der FAZ sollte man bessere Kommentare erwarten können. 

Wolfgang Fritz