Samstag, 24. Oktober 2015

Das Märchen vom zerstörten Sommermärchen

Gekauftes Sommermärchen ! Unser Sommermärchen wird zerstört ! 

Mit solchen Überschriften wird man jetzt schon eine ganze Woche lang bombadiert. Dabei wird vergessen das alleine die Vergabe der WM 2006 an Deutschland auf dem Prüfstand steht und nicht die WM selbst. Schade, denn das eigentliche "Sommermärchen" wurde ja nicht von den Organisatoren gemacht, sondern von den Hunderttausenden Fußballfans aus aller Welt die hier bei uns sich und den Sport gefeiert haben. Also warum sollte da etwas zerstört sein? Diese Party können uns korrupte Fußballmanager nicht nehmen. Ich habe dabei auch keinen faden Beigeschmack. Auch keiner der unzähligen Helfern, Standbetreiber, Gastwirte, und wer sonst noch durch seine Arbeit zum gelingen der WM 2006 beigetragen hat, braucht sich für irgend etwas zu schämen oder seine Arbeit hinterfragen. Es war die WM des Sports und der Fans, nicht die der Funktionäre !! 
Natürlich ist es irgendwie beschämend das unsere angeblich ach so sauberen Funktionäre zu den gleichen Mitteln gegriffen haben die sie anderen vorwerfen, um die WM 2006 in unser Land zu holen. Vermutet hat das ja eigentlich jeder der nicht in einer ganz anderen Welt lebt. In sofern ist diese ganze gespielte Entrüstung die pure Heuchelei. So richtig neben der Spur ist aber, das man jetzt immer noch meint man könnte mit Tarnen Täuschen und Verpissen seine  Weiße Weste behalten. Her Niersbach versucht es mit Vernebelungstaktik, der Herr Kaiser taucht ganz unter und der Herr Schmidt beißt um sich wie ein verwundeter Straßenköter. Und das Schmierenblatt "Blöd"mit ihrem Kaiser Freund Draxler in aller erster Kampfreihe, versucht diesen korrupten Bund schmutziger alter Männer rein zuwaschen. 
Wenn dieser ganze Sumpf FIFA/UEFA/DFB trocken gelegt werden soll, dann bitte legt die Karten auf den Tisch. 
Es macht doch keinen Sinn mehr weiterhin Nebelkerzen zu werfen und mit dem Finger auf andere zu zeigen. Steht zu Eurem Schlamassel und macht Platz für einen sauberen Neuanfang. Sonst geht der ganze Sport den Bach runter. Unglaubwürdig seid ihr sowieso schon. 

Ghostrider