Samstag, 17. Oktober 2015

Des Kaisers schmutzige Kleider

Es hat etwas länger gedauert, aber jetzt hat es auch endlich uns erwischt! Zu vermuten war es ja schon lange. Viel zurückhaltend waren unsere DFB Köpfe umgegangen mit den Blatters, Platinis, Valckes. Man kann sich ja die ganzen Namen kaum noch merken. 
Dieses ganze Reklamieren der Unschuldsvermutung bis zum Beweis des Herrn Niersbach erweist sich als hilfloser Versuch den eigenen Schmutz unter der Decke zu halten. Klar, gemunkelt wurde schon immer das unser Sommermärchen auch dunkle bis sehr dunkle Flecken hat. Und die Lichtgestallt des deutschen Fußballs hat sich, seit Katar, selbst ins Abseits gestellt. Was ja weder unsere Medien noch die meisten von uns wahr haben wollen. 
Es mag sein das die Informationen die der Spiegel hat aus Kreisen um Blatter oder Platini stammen, um den einen oder anderen mit in den Abgrund zu reißen. Vermutlich wird in einigen Medien jetzt von einer Schmutzkampagne gegen den Heiligen DFB die rede sein. Aber mal ehrlich. Wenn man ganz tief in sich hinein hört, war da nicht immer schon so ein leises Grummeln zu hören ? Ein leichtes Unbehagen, unsere Funktionäre stecken vielleicht tiefer in diesem Sumpf als es den Anschein hat ?   
Dieser ganze Sumpf, die scheinheiligen Aufklärungsversuche, die Krokodielstränen geschwängerten Unschuldsbeteuerungen ! Da kann man als Fußballfan, Entschuldigung, einfach nur noch Kotzen. Jeden kleinen Böllerzünder, Pyroabbrenner, belegen die Scheinheiligen mit Stadionverboten, Geldstrafen, und wenn es möglich ist mit Haftstrafen, obwohl die eigentlichen Brandstifter in den Chefetagen in Zürich, Nyon und Frankfurt sitzen. Wie kann man von einem begeisterten Fußballfan Fairness und Unrechtsbewußtsein einfordern, wenn geldgierige und machtgeile Fußballfunktionäre sich gegenseitig Millionen zu schieben?
Muß man nicht Angst haben das sich die Spur des schmutzigen Geldes  nicht auch bis in die DFL und unsere Bundesliga zieht? Wie kann man heute noch sicher sein, das nicht auch hier das Geld über den Sport gesiegt hat? 
Ich jedenfalls, gehe heute mit leisem Bauchgrummeln ins Stadion. 

Ghostrider